Aktuelle Informationen zum Praxisbetrieb während der gegenwärtigen Viruslage

 

Liebe Patienten,

 

aufgrund der am 20.03.2020 von Ministerpräsident Markus Söder angekündigten Ausgangsbeschränkung im gesamten Freistaat Bayern sowie den weiteren angekündigten Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-CoV-2 Pandemie, sind alle unsere Standorte derzeit für den regulären Praxisbetrieb geschlossen.

 

 

Die Praxen von Angehörigen helfender Berufe, zu denen auch die Ergotherapie zählt, dürfen jedoch gemäß Nr. 5b) der Allgemeinverfügung besucht werden, soweit dies medizinisch dringend erforderlich ist.

 

Medizinisch dringend erforderlich im Heilmittelbereich sind insbesondere therapeutische Maßnahmen, die der Abwendung von Krankheitsfolgen, der Linderung von Schmerzzuständen oder der Aufrechterhaltung elementarer Lebensfunktionen dienen und keinen Aufschub erlauben.

 

Sollte bei Ihnen ein medizinisch dringendes Therapieerfordernis vorliegen, z.B. nach frischen Operationen oder bei notwendigen Schienenanfertigungen, sind wir für Sie in der Praxis Trostberg unter 0151 57 28 97 79 sowie in den Praxen Altötting und Burgkirchen unter 0170 32 12 462 erreichbar.

 

 

Wie lange die Schließung unserer Standorte andauern wird lässt sich aufgrund der großen Dynamik der momentanen Lage noch nicht mit Gewissheit vorhersagen. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald sich an der aktuellen Situation etwas ändert oder bekannt ist, ab wann wir den Praxisbetrieb wieder aufnehmen können. Daher möchten wir Sie bitten, von Zeit zu Zeit auf unserer Website vorbeizuschauen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung, auch bereits während der letzten Tage und Wochen! Wir freuen uns darauf Sie bald gesund wiederzusehen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und Ruhe in diesen außergewöhnlichen Zeiten!


 



Herzlich Willkommen!

 

In unseren Teams in Altötting, Burgkirchen und Trostberg unterstützen staatlich anerkannte Ergotherapeutinnen Menschen jeder Altersgruppe. Je nach Verletzung, Krankheit oder Behinderung leiten wir Sie an, Ihre verloren gegangene Handlungsfähigkeit im Alltags- und Berufsleben so schnell wie möglich wieder zu erlangen.

 

Die ganzheitliche Sichtweise in der Ergotherapie beinhaltet nicht nur die Beratung der Familienangehörigen sondern auch das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im häuslichen Umfeld.

 

Gemeinsam mit dem Patienten und/oder dessen Angehörigen erarbeiten wir individuelle Ziele.

Ein Behandlungsplan, Behandlungsmethoden und Medien werden ausgewählt.

Gezielte Anleitungen für den häuslichen und beruflichen Alltag unterstützen den therapeutischen Prozess.

Ziele, Behandlungsplan und Methoden werden hierbei ständig dem Können des Patienten und der sich verändernden Situation angepasst.

Bitte klicken Sie für weitere Informationen auf das Menü-Symbol am linken oberen Bildschirmrand